Regression & Progression

(Rückführung + Vorausführung)

Eine faszinierende Möglichkeit, die Hypnose anzuwenden, bietet die Altersregression und -progression, also das Zurück- oder Vorführen in der Zeit. Die Altersregression wird auch oft als "Reinkarnation" oder „Reinkarnationstherapie“ bezeichnet:

Regression und Progression sind, sofern sie gewissenhaft durchgeführt werden und keine psychischen Auffälligkeiten vorliegen, ungefährlich für den Probanden und kann eine interessante Erfahrung sein.

Anwendung:

Die Regression (Rückführung) wird angewandt z. B. bei Kindheitstraumata und Ängsten. Erlebnisse, auch traumatischer Art, können vom Therapeuten erkannt und vom Probanden verarbeitet werden.

Die Progression (Vorausführung) kann sinnvoll bei Geburts- und Prüfungsängsten angewandt werden. Hier können Blockaden gelöst und bearbeitet werden.

Grundsätzlich unterscheiden wir:

  • Regression in leichter Trancetiefe, wobei das Wachbewusstsein weiterhin aktiv ist.
  • Regression in tiefer Trance (Somnambulismus), wobei das Erleben auch körperlich stattfindet und das Wachbewusstsein stark eingeschränkt ist, die Augen sind weiterhin geschlossen.
  • Regression in tiefer Trance (Somnambulismus), wobei das Erleben auch körperlich stattfindet und das Wachbewusstsein nicht eingeschränkt ist, Bilder aus der Vergangenheit werden verändert.
  • Dissoziierte Regression in mittlerer oder tiefer Trance, wobei das Erleben nicht körperlich stattfindet (durch spezielle Methoden).
Hinweis:

Ich möchte jedoch noch einmal darauf hinweisen, dass einige Verfahren große Empathie und Erfahrung benötigen. Nicht in der Durchführung, sondern viel mehr bei der Bewältigung von möglichen Komplikationen, besonders bei körperlich erlebter Regression!

Bei der Altersregression ist es möglich, erlebte Situationen aus dem Leben wieder erleben zu lassen. Hierbei kann es auch zu einer extrem erhöhten Gedächtnisleitung kommen. Das liegt darin begründet, dass wir bei der Regression unter Hypnose den direkten Kontakt zum Unterbewusstsein haben und damit den Zugang zu allen Erlebnissen, die der Proband bewusst und unbewusst erlebt hat.

Die Erinnerung geht hierbei zurück bis zur Geburt - und - darüber hinaus in frühere Leben, bzw. Existenzen. Besonders die Rückführung in frühere Leben gehört zu den wahrlich faszinierenden Erlebnissen. Hierbei ist es möglich, dass der Proband nicht nur von seinem früheren Leben berichtet, was auch einer Fantasie des Unterbewusstseins entspringen könnte. Proband können plötzlich Fähigkeiten zu Tage bringen, die er im normalen Leben nicht zeigte.

Derartige Erlebnisse können nicht nur beim Klienten, sondern auch beim durchführenden Hypnotiseur eine tiefe Bewusstseinserweiterung hervorrufen.


weitere Informationen:

www.rueckfuehrungen-muenchen.de

 Facebook - Rückführungen


Rufen Sie mich an, Ihre Marianne Langenbach

Telefon: 089 36006495
Mobil:     0172 8221625
eMail:     info@ml-hypnose.de       

ML-Hypnotherapie - Hypnose München - Marianne Langenbach  |  info@ml-hypnose.de / 089-36006495